Sommer in Schweden

Nach dem Platzdebakel vom Vortag gibt es an diesem Morgen nur ein schnelles Müsli. Danach winkt das obligatorische Auschecken, wo uns dann der Schlag trifft. Mit 350 SEK, über 37 Euro, ist der Platz der mit Abstand teuerste, obwohl er sich deutlich am Ende unserer Platzliste einreiht. Früh wie selten rauschen wir ab und haben …

Weiterlesen Sommer in Schweden

Kystriksveien

Ein langes Frühstück, bei dem es an nichts fehlt, bildet den Abschluss in Haugåshalla. Unsere Geheimstrategie ist es, uns viel Zeit zu lassen bei den Morgenritualen, bis die meisten Camper schon wieder auf der Straße sind und weiter Richtung Lofoten jagen. Der Campingplatz ist dann angenehm leer und es wird nicht hektisch zusammen gepackt. Es … Weiterlesen Kystriksveien

Wozu Seifenblasen?

Wie jeden Tag, verstauen wir unseren Kram in den verschiedenen Boxen um den Platz in Kaupanger räumen zu können. Bisher haben wir fast alle unserer mitgebrachten Lebensmittel und Gegenstände genutzt. Die Packliste war also recht clever festgelegt. Nichts ist überflüssig. Gut, bis auf die Seifenblasen, die Philipp vor ein paar Tagen aus einer Box fischt … Weiterlesen Wozu Seifenblasen?

Bergen

Den bis an den Rand vollgestopften Wucher-Campingplatz verlassen wir um halb zehn am Morgen. In den Reiseführern wird davor gewarnt nach Bergen rein zu fahren. Es koste Zoll, der Verkehr sei schlimm und es gäbe so gut wie keine Parkmöglichkeiten. Wir geben uns rebellisch und fahren trotzdem mit dem Bulli mitten ins Zentrum. Der Verkehr … Weiterlesen Bergen