Kopenhagen

Das heimelige, stets fröhliche Schweden werden wir heute vorerst zum letzten Mal sehen. Wir fahren von Höör um halb elf Uhr morgens los und machen uns auf Richtung Dänemark. Malmö sehen wir nur von der Autobahn aus, dort wechseln wir die Landesgrenze auf der gigantisch langen Brücke über den Øresund. Vor ein paar Jahren war … Weiterlesen Kopenhagen

Sommer in Schweden

Nach dem Platzdebakel vom Vortag gibt es an diesem Morgen nur ein schnelles Müsli. Danach winkt das obligatorische Auschecken, wo uns dann der Schlag trifft. Mit 350 SEK, über 37 Euro, ist der Platz der mit Abstand teuerste, obwohl er sich deutlich am Ende unserer Platzliste einreiht. Früh wie selten rauschen wir ab und haben … Weiterlesen Sommer in Schweden

„Venedig des Nordens“ – ein Besuch in Stockholm

Wie zuvor ausführlich beschrieben, zieht sich die Fahrt durch Schweden dadurch in die Länge, dass es entlang der Straßen fast ausschließlich Bäume zu betrachten gibt. Als wir mitten am Nachmittag dann in Stockholm eintreffen, freuen wir uns auf vielseitigere visuelle Reize und buntes Stadt-Getummel. Mit Tipps meiner Freundin Steffi ausgestattet, die hier eine Zeit lang … Weiterlesen „Venedig des Nordens“ – ein Besuch in Stockholm

Mitternachtssonne auf den Vesterålen

Noch fasziniert von den Eindrücken der Lofoten wollen wir nun auch noch die weniger bekannte, aber nicht minder schöne Schwester der Inselkette kennen lernen: die Vesterålen. Es geht also noch ein Stück höher in den Norden. Wir bekommen erneut einen herrlichen Sandstrand zu sehen, inklusive Postkarten-tauglichem, türkisblauen Wasser. Dann verlassen wir die Lofoten mit einer … Weiterlesen Mitternachtssonne auf den Vesterålen