Raus aus der Komfortzone, ab ins Abenteuer

Als Berufstätiger hat man nicht einfach 3 Monate Urlaub. Entweder vereinbart man mit dem Arbeitgeber ein Sabbatical d.h. eine zeitlich begrenzte Auszeit, in der man weiterhin beim Arbeitgeber beschäftigt ist. Oder man kündigt seinen Arbeitsvertrag und nutzt die Zeit vor dem nächsten Arbeitgeber und baut eine berufliche Pause ein. Nachdem Uli sich bereits Ende 2014 …

Weiterlesen Raus aus der Komfortzone, ab ins Abenteuer